Tätigkeitsgebiet

 

Das Tätigkeitsgebiet des Vereins umfasste in den 1990er Jahren nur den Dümmer und die Feuchtgrünlandgebiete südlich und nördlich des Sees. Mittlerweile hat sich das betreute Gebiet auf einen ca. 50 km langen Korridors erweitert. Die nördliche Grenze bildet das Große Moor bei Barnstorf, die südliche der Stemweder Berg, die westliche die Dammer Berge. De östliche Grenze bildet der Bereich Thielmannshorst vor dem Oppenweher Moor.  Die Größe des Korridors beträgt ca. 50.000 ha. Ca. 7.900 ha  liegen in der Dümmerniederung, davon  wiederum bilden ca. 4.600 ha das EU-Vogelschutzgebiet Dümmer, weitere 3.300 ha liegen östlich und westlich des Vogelschutzgebietes.

Korridor mit Betreuungs- und Projektgebieten des Naturschutzring Dümmer e.V.

20_Jahre_Naturschutzring_Duemmer_blaetter.pdf

"Naturschutzring Dümmer e.V.

- 20 Jahre aktiv für die Natur"

Die Vereinsbroschüre zum 20-jährigen Bestehen

PDF zum Blättern (Vollbildmodus)

 

Naturschutzring_Flyer_28_02.pdf

Naturschutzring Dümmer e.V.

- Infoflyer zum Verein

PDF

Dümmer
Ochsenmoor
Osterfeiner Moor
Huntebruch
Marler Fladder
Diepholzer Moor
DBU-Projekt

Dümmer

Ochsenmoor

Osterfeiner Moor

Huntebruchwiesen

Marler Fladder

Diepholzer Moor

Barnstorfer Moor

Aschener und Heeder Moor

Boller Moor und Lange Lohe

► Aufgaben

► Tätigkeitsgebiet

► Veröffentlichungen

► Spenden

► FÖJ & Praktikum

► 20 Jahre Naturschutzring

Naturschutzring

Dümmer e.V.

ÜBER UNS
20 JAHRE NATURSCHUTZ

AUFGABEN

TÄTIGKEITSGEBIET

VERÖFFENTLICHUNGEN

SPENDEN

PRAKTIKUM / FÖJ

PROJEKTE

ARTENSCHUTZ

MAßNAHMEN

WEIßSTORCH

FISCHADLER

LAUBFROSCH

FORSCHUNG

ANGEBOTE
VERANSTALTUNGEN

NATURELEBEN FÜR
KINDER

NATURERLEBEN FÜR ERWACHSENE

NATURGARTEN

 

INFOS
INFOMATERIAL ARTENINFOS
 

PRESSE

IMPRESSUM

 

KONTAKT
Naturschutzring Dümmer e.V.

Am Ochsenmoor 52

49448 Hüde

naturschutzring.duemmer@t-online.de

www.naturschutzring-duemmer.de

IBAN: DE19 2658 0070 0831 4500 00

BIC: DRESDEFF265