Fischadler im Dümmergebiet - aktuell

 

 

Die Saison 2017

 

2017 - Wieder zwei besetzte Nistplattformen

Im Osterfeiner Moor wurden in diesem Jahr zwei Horste auf Masten der dort bestehenden Stromleitung besetzt. Eine der angenommenen Nistplattformen war im  letzten Jahr erneuert worden. Leider konnte nur eines der zwei Brutpaare erfolgreiche Jungvögel aufziehen, immerhin waren es gleich drei. Beim zweiten Paar war das Gelege wahrscheinlich nicht geschlüpft. - Die Nisthilfe im Ochsenmoor war wiederum nicht besetzt, ab und zu wurden dort jedoch einzelne Fischadler gesichtet.

 

Bestandsentwicklung 2003-2017

 

2017: 2 Brutpaare, eines mit 3 Jungvögeln, eines wahrscheinlich ohne Bruterfolg

 

2016: 2 Brutpaare mit insgesamt 5 flüggen Jungvögeln

 

2015: 2 Brutpaare mit insgesamt 5 flüggen Jungvögeln

 

2014: 2 Brutpaare mit insgesamt 6 flüggen Jungvögeln

 

2013: 3 Brutpaare mit insgesamt 4 flüggen Jungvögeln

 

2012: 3 Brutpaare mit insgesamt 9 flüggen Jungvögeln

 

2011: 2 Brutpaare mit insgesamt 5 flüggen Jungvögeln

 

2010: 2 Brutpaare mit insgesamt 5 flüggen Jungvögeln

 

2009: 2 Brutpaare mit insgesamt 3 flüggen Jungvögeln

 

2008: 1 Brutpaar mit einem flüggen Jungvogel

 

2007: 1 Brutpaar mit 2 flüggen Jungvögeln

 

2006: keine Brut, jedoch ein Horstpaar. Erst Mitte Mai traf ein Weibchen am Horst ein, zunächst ohne Partner. Ende Mai gesellte sich ein Männchen hinzu. Es handelte sich dabei jedoch um ein anderes Männchen als in den Vorjahren. Das Paar hielt sich bis in den Juli hinein im Horstbereich auf.

 

2005: 1 Brutpaar mit 3 flüggen Jungvögeln

 

2004: 1 Brutpaar mit einem flüggen Jungvogel

 

2003: Juni - intensive Balz und Nestbauversuch eines Fischadlers auf einem Hochspannungsmasten

Fischadler_Flyer.pdf

Informationen zu einzelnen Jahren

 

2016 - Zwei besetzte Nistplattformen

Im Osterfeiner Moor wurden zwei Horste auf Masten der dort bestehenden Stromleitung besetzt. Eine der angenommenen Nistplattormen war im März erst neu installiert worden, um das betreffende Fischadlerpaar vom Neststandort des letzten Jahres ohne Unterbau wegzulocken. Dies gelang erfreulicherweise. Beide Fischadlerpaare zogen insgesamt fünf Jungvögel auf. Der Horst im Ochsenmoor, südlich des Dümmers, blieb weiterhin unbesetzt. Nur kurz hielt sich hier ein Fischadler auf. An einer Nisthilfe auf der Westseite des Sees war dagegen für längere Zeit ein Fischadler zu beobachten.   

 

 

2015 - Zwei besetzte Horste auf der Stromleitung im Norden des Dümmers

Zwei Horste nördlich des Sees auf Masten einer Stromleitung wurden besetzt. Nur eines der Nester lag auf einer der installierten Nistplattformen, ein Nest wurde auf einem neuen Masten ohne Unterlage errichtet. Erfreulicherweise war das Nest so stabil, dass es die Brutsaison überstand.  Beide Fischadlerpaare zogen insgesamt fünf Jungvögel auf. Der Horst im Ochsenmoor, südlich des Dümmers, blieb weiterhin unbesetzt. Eine Nisthilfe an der Westseite des Sees wurde von einem Fischadler aufgestockt, er konnte aber offensichtlich keinen Partner finden.

 

 

2014 - Zwei besetzte Horste auf der Stromleitung

Zwei Horste nördlich des Sees auf Masten einer Stromleitung sind besetzt. 2004 und 2006 wurden in diesem Bereich drei Nisthilfen angebracht, von denen jedes Jahr zwei kontinuierlich als Brutplatz genutzt werden. Beide Fischadlerpaare ziehen gerade ihren Nachwuchs groß, jeweils drei Jungtiere werden gefüttert.

Der Horst im Ochsenmoor, südlich des Dümmers, blieb in diesem Jahr unbesetzt. Anfang April traf das Fischadlermännchen ein und wartete auf dem Horst etwa zwei Wochen lang auf das Weibchen. Das Weibchen kehrte jedoch nicht aus dem Winterquartier zurück. Es ist anzunehmen, dass ihm etwas zugestoßen ist.  Das Männchen fand keine neue Partnerin, verließ schließlich den Horst und zog weiter.

Mit Spannung warten wir nun darauf, dass der Horst im Ochsenmoor von einem neuen Paar entdeckt und angenommen wird.

 

Einige Fotos vom Fischadler-Nachwuchs  HIER

und drei Videos (Youtube)

"Fütterung":  https://www.youtube.com/watch?v=RxB3QEP7S8o

"Gefahr von oben":  https://www.youtube.com/watch?v=zlIg8nbrkTY

"Der Ast":  https://www.youtube.com/watch?v=CXzQVXZtxWA

 

Vielen Dank an Jörg Semig!

 

 

2013 - Wieder drei Neststandorte besetzt

In diesem Jahr sind wieder drei Fischadlernisthilfen in der Dümmerregion besetzt, zwei Horste nördlich des Sees und der Horst im Ochsenmoor, südlich des Dümmers. Im Frühjahr siedelte sich im Westen des Sees kurzzeitig ein viertes Fischadlerpaar an, möglicherweise die Tiere, die im letzten Jahr bereits über mehrere Wochen eine lockere Bindung zum Horst aufbauten. Ende April wurde dieser Neststandort jedoch aufgegeben.

Mit Spannung beobachten wir nun den Brutverlauf und hoffen auf reichlich Adler-Nachwuchs.

 

 

2012 -  Nun drei Fischadlerpaare am Dümmer mit erfolgreichen Bruten

Die Fischadler-Population am Dümmer wächst! 2012 brüteten bereits drei Fischadlerpaare rund um den Dümmer. Zwei Nisthilfen nördlich des Sees und der Horst im Ochsenmoor, im Süden des Dümmers, waren besetzt, neun flügge Jungvögel flogen aus. An einer weiteren Nisthilfe im Westen hielt sich über mehrere Wochen immer wieder ein viertes Fischadlerpaar mit lockerer Bindung zum Horst auf. Vielleicht ein viertes Brutpaar in 2013 ?

 

Peter Ulrich Heuer hat auch 2012 mit vielen beeindruckenden Fotos die Fischadler-Brutsaison am Dümmer dokumentiert. Vielen Dank! HIER

 

 

2011 -  Die Erfolgsgeschichte geht weiter!

Wie im Vorjahr: Fünf Jungvögel wurden am Dümmer flügge. Das im Norden des Sees nistende Brutpaar zog drei Jungvögel groß. Im Süden des Dümmers flogen zwei Jungvögel aus. An einer weiteren Nisthilfe im Westen des Dümmers, die der Naturschutzring 2010 mit Förderung der Heinz-Sielmann-Stiftung aufstellen ließ, hielt sich im späten Frühjahr über mehrere Wochen ein Fischadlerpaar mit lockerer Bindung zum Horst auf. Ein Brutversuch konnte nicht beobachtet werden.

 

Fotos von Peter Ulrich Heuer geben faszinierende Einblicke in die Fischadler-Brutsaison 2011 am Dümmer finden Sie HIER     

 

 

2010 -  Ein erfolgreiches Jahr für den Fischadler am Dümmer

Fünf Jungvögel wurden hier insgesamt flügge, so viele wie nie zuvor. Im Norden des Sees wurden zwei Jungvögel bereits im Juli flügge. Dort hatte das Adlerpaar frühzeitig im April mit der Brut begonnen. Am 30. März wurde der erste Fischadler am Horst, östlich der Hunte, beobachtet. Einige Tage später kam der zweite Altvogel hinzu. Der Brutbeginn lag um den 20. April. Ende Mai schlüpften die beiden Jungvögel.  

 

Im Süden des Dümmers flogen drei Jungvögel Mitte August aus. Hier begann die Brut erst Anfang Mai. Am 12. April wird ein Fischadler am Horst erstmals gesichtet. Bis Ende April bleibt er jedoch ohne Partner, erst am 30. April kommt ein zweiter hinzu. Um den 12. Juni schlüpfen die Küken - drei an der Zahl.

Damit wurde die Nisthilfe im Ochsenmoor nach der erstmaligen Brut in 2009 erneut als Brutplatz angenommen.

 

Fischadlerbilder von 2010, die uns Peter Ulrich Heuer zur Verfügung gestellt hat,

finden Sie HIER

 

Fischadler am Dümmer 2010 bei youtube :

 

2010-1    http://www.youtube.com/watch?v=of2K4S5pn5I

2010-2    http://www.youtube.com/watch?v=EDFpyVX-Luk

2010-3    http://www.youtube.com/watch?v=NJj77YOuk00

2010-4    http://www.youtube.com/watch?v=d2GhGQxE4t4

2010-5    http://www.youtube.com/watch?v=4IRALSA8PMc

2010-6    http://www.youtube.com/watch?v=I5Pc5aateCk

2010-7    http://www.youtube.com/watch?v=_bQ5jjHcV0k

2010-8    http://www.youtube.com/watch?v=yFNYLb9xhEQ

2010-9    http://www.youtube.com/watch?v=rH_L8vT-0nk

2010-10  http://www.youtube.com/watch?v=eY0AfeSAvFI

 

....bald noch mehr Fischadler ?

In diesem Jahr wurden weitere Nisthilfen aufgestellt, um weitere Ansiedlungen zu ermöglichen und die Population am Dümmer langfristig zu stabilisieren.

 

 

2009

Die Nisthilfe im Ochsenmoor wird erstmals als Brutplatz angenommen. Am 05.04. wird der erste Fischadler am Horst gesichtet, am 18.04. ist ein Paar zu beobachten. Kurz darauf beginnt das Paar mit dem Nestausbau. Der Brutbeginn lässt sich auf etwa 08.05. festlegen. Erste Fütterungsaktivitäten sind am 14.06. zu beobachten. Zwei junge Fischadler sind geschlüpft, von denen ein Jungvogel flügge wird und am 08.08. einen ersten Rundflug wagt.

 

Nördlich des Dümmers halten sich ab dem 06.04. zwei Fischadler am Horst östlich der Hunte auf. Der Brutbeginn liegt um den 20.04., der Schlupf der Jungen lässt sich auf Ende Mai festlegen. Am 05.06. ist die Fütterung der Jungen zu beobachten, am 17.06. sind deutlich 2 junge Fischadler zu sehen, die beide flügge werden und am 21.07. erste Ausflüge unternehmen.

 

Fischadlerbilder von 2009, die uns Peter Ulrich Heuer zur Verfügung gestellt hat,

finden Sie HIER

BSH_Fischadler 2016_web.pdf

Der Fischadler, 2016, 8 S.

Ökoprotrait 54 BSH/NaFor

 

PDF

Artenschutzprojekt

Fischadler  

Das Artenschutzprojekt Fischadler im Dümmergebiet.

PDF

► Aktuelles

► Der Fischadler

► Fischadler am Dümmer Fotodokumentation

► Nisthilfen für Adler

Naturschutzring

Dümmer e.V.

NEU ERSCHIENEN

ÜBER UNS
20 JAHRE NATURSCHUTZ

AUFGABEN

TÄTIGKEITSGEBIET

VERÖFFENTLICHUNGEN

SPENDEN

PRAKTIKUM / FÖJ

PROJEKTE

ARTENSCHUTZ

MAßNAHMEN

WEIßSTORCH

FISCHADLER

LAUBFROSCH

FORSCHUNG

ANGEBOTE
VERANSTALTUNGEN

NATURELEBEN FÜR
KINDER

NATURERLEBEN FÜR ERWACHSENE

NATURGARTEN

 

INFOS
INFOMATERIAL ARTENINFOS
 

PRESSE

IMPRESSUM

 

KONTAKT
Naturschutzring Dümmer e.V.

Am Ochsenmoor 52

49448 Hüde

naturschutzring.duemmer@t-online.de

www.naturschutzring-duemmer.de

IBAN: DE19 2658 0070 0831 4500 00

BIC: DRESDEFF265

Fischadler live 2017

Webcam am Steinhuder Meer

HIER

 

Videos zum Fischadler am Dümmer von Jörg Semig

2014 (Youtube)

"Fütterung"

"Gefahr von oben"

"Der Ast"

 

 

Fischadler in Bewegung